Über mich

Marie A. Bochmann

Psychologin BSc.,
Systemische Therapeutin (DGSF),
Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie (erteilt nach dem Heilpraktikergesetz)

  • Geboren 1972, verheiratet, eine Tochter
  • Ausbildung und langjährige Tätigkeit als Krankenschwester,
  • Dozententätigkeit an der Deutschen Heilpraktikerschule Leipzig,
  • Studium Psychologie B.Sc. (2011-2015) DHGS Berlin, Thema der Bachelorarbeit: „Zur Praxis der Aktiven Imagination aus dem Blickwinkel psychotherapeutischer Veränderungsprozesse. Eine Qualitative Pilotstudie“ bei Prof. Dr. phil. Ralf T. Vogel
  • im Studium Angewandte Psychologie, Schwerpunkt Klinische Psychologie, Master (M.Sc.), im Teilzeitstudium 2018 – 2021, Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport (DHGS), Berlin
    Forschung im Rahmen der Bachelor- und Masterarbeit zur Aktiven Imagination nach C. G. Jung
  • Systemische Therapeutin (DGSF),  „praxis institut“ Hanau/Erfurt 
  • Begleitung von Veränderungsprozessen: Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcenmodell ZRM® (Zürcher Ressourcen Modell, nach Maja Storch u. Frank Krause) am Institut für Praktische Psychologie in Leipzig,
  • Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP®),
  • Auftrittscoach nach PEP® zur Überwindung von Auftritts-, Bewertungs- und Prüfungsängsten, Selbstwerttraining,  im Team der Auftrittscoaches  
  • PEP®   bei Klienten mit komplexen Traumafolgestörungen, Dipl.-Psych. Anke Nottelmann/Dr. Michael Bohne
  • Ego-State-Therapeutin (zert. Curriculum Ego-State-Therapie Kai Fritzsche) und Grundlagen in Klinischer Hypnose am Institut für klinische Hypnose und Ego-State-Therapie (IfHE) Berlin, Regionalgruppe der Milton-Erickson-Gesellschaft für Klinische Hypnose (M.E.G.)
  • Traumatherapie (DEMDRG), EMDR-Therapeutin (EMDR-Akademie Andreas Zimmermann, Deutsche EMDR Gesellschaft e.V./DEMDRG)
  • Integratives multimodales Therapiemodell für dissoziative Störungen im Kindesalter, Dr. Renée Marks, am Trauma-Institut Leipzig
  • 2020 in Weiterbildung Michaela Huber : „Diagnostik und Behandlung posttraumatischer dissoziativer Störungen einschließlich der dissoziativen Identitätsstörung“
  • 2020 in Weiterbildung Dr. Renate Hochauf: „Strukturelle Defizite als frühe Traumafolge. Imagination, Körperarbeit u. systemische Aspekte bei der Stabilisierung, Kompensation und ggf. Rekonstruktion früher Traumata“

Weiterhin:

Publikationen/Vorträge:

Bochmann, M. A. u. Vogel, R. T. (2017). Zur Praxis der Aktiven Imagination aus dem Blickwinkel psychotherapeutischer Veränderungsprozesse. Eine Qualitative Pilotstudie. Analytische Psychologie. 188. 348-364.
Mehr dazu hier…

Vorträge zur Vorstellung der Pilotstudie zur Aktiven Imagination:

Bochmann, M. A. (2014). Achtung Nebenwirkungen! Aufklärung, Kompetenz, Reflektion: Warum psychotherapeutische Verfahren eine Fehlerkultur erfordern. Deutsche Heilpraktikerzeitschrift. Heft 2/2014. 9. Jahrgang. 52-55.
Mehr dazu hier…

Marie A. Bochmann auf YouTube:

Am 16.03.2018 war Sabine Wery von Limont im Rahmen der Leipziger Buchmesse/Leipzig liest zu Gast in der Deutschen Heilpraktikerschule Leipzig.
In einem Autorengespräch sprachen wir über ihr Buch „Das geheime Leben der Seele“ (erschienen im Mosaikverlag).
Link zum Buch…

Kontakt & Termine

Praxis

Shakespearestr. 34
04107 Leipzig
Jetzt Termin vereinbaren!

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung
Telefon 0341 / 918 533 96
Mobil 0157 / 806 680 67
MO – MI 9 – 19 Uhr
DO-FR 9 – 16 Uhr


Arbeitsweise